Bärentrek - 10tägige Durchquerung der Berner Alpen von Meiringen nach Gsteig

07. bis 16.09.2018
Home Weiter
Tag 1 von Meiringen nach Rosenlaui
Beschreibung Anfahrt nach Meiringen im Berner Oberland. Parken am Bahnhof 595m (70 CHF für 10 Tage = Monatsticket). Wir wandern immer beschildert auf Bergwegen entlang der Postautostraße (Postauto fährt von Meiringen zur Großen Scheidegg hinauf und hinunter nach Grindelwald) hinauf bis zum Hotel Rosenlaui 1.322m.
Addierte Gehzeit: Meiringen=>Schwendi Hotel 0:45h=>Zwirgi 1:15h=>Kaltenbrunnen 2:00h=>Rosenlaui 3:00h
Strecke 8,2 km
Höhenmeter: Auf: 734m     Ab: 8m
GPS-Track Mit rechter Maus "Ziel speichern unter..." hier anklicken
Ausschnitt aus der Karte OpenFietsMap Alps Stand: 02.06.18

 





 

baerentrek-tag-01-meiringen-rosenlaui
Der Bärentrek wird üblicherweise im hübschen Dörfchen Meiringen (4.500 EW) begonnen.
Am Bahnhof befindet sich ein öffentlicher Parkplatz, das Parkticket für mehrere Tage wird am Bahnhofsschalter gekauft.


Am Ortsende beginnt der gemütliche Aufstieg, im Bild ist schon der Reichenbachfall zu erkennen.


Vorbei an romantischen Bauernhäusern gewinnen wir schnell an Höhe ...


... und schauen bald auf Meiringen hinunter.


Der Reichenbachfall (300m hohe Kaskade von sieben Wasserfällen), ein wahrlich furchterregender Ort:


:-)
:-)
Beim Gasthaus Zwirgi treffen wir auf eine Gruppe "Downhill-Roller", während uns ein Postbus begegnet: :-)


Immer wieder treffen wir auf Self-Service-Stationen mit Produkten aus der Region - lecker
Ebenfalls sehr lecker der Haslikuchen beim Gasthaus Kaltenbrunnen
Wir wandern den Reichenbach aufwärts ...


... überqueren ihn ...


... und stehen schon vor unserem Tagesziel ...
... dem romantischen und ruhig gelegenen Hotel Rosenlaui.
Gleich hinter dem Hotel kann man den Rosenlaui Wasserfall besichtigen
Wesentlich interessanter ist die Rosenlaui Gletscherschlucht
10 Minuten oberhalb vom Hotel befindet sich der Eingang zur imposanten Schlucht (ähnlich Partnachklamm in GAP).
Hinweis: die Gletscherschlucht ist ein "Einbahnweg". Am Ende kommt man über ein Drehkreuz raus und geht "oben rum" wieder zum Eingang.
Also Rückblick-Fotos gleich schießen :-)




Mit Anfahrt Meiringen, Halbtageswanderung nach Rosenlaui und Besichtigung der Gletscherschlucht ist der erste Tag gut ausgefüllt.


Home Weiter